Beitragsseiten

Auf der Suche nach bestimmten Informationen, aber nichts gefunden? Oder umgekehrt zu viel Ergebnisse, so dass Sie selber die Informationen filtern müssen? In diesem Artikel beschreiben wir wie Sie die Suchmaschine effektiver benutzen können.

Es gibt verschiedene Weisen um nach Informationen zu suchen. Wir unterscheiden die folgenden Strategien:

  • Von oben nach unten. Hierbei fangen Sie mit einem Oberbegriff an und anschließend schränken Sie den Suchbegriff immer weiter ein. Diese Strategie ist sinnvoll wenn Sie auf der Suche sind nach allgemeinen Informationen über ein Thema oder wenn Sie am Anfang noch nicht genau wissen wonach Sie suchen. Beispiel: Sie starten mit dem Suchbegriff Risikoanalyse.
  • Von unten nach oben. Bei dieser Strategie beginnen Sie mit einem Suchauftrag, der so präzise wie möglich formuliert ist. Führt der Auftrag nicht zu dem gewünschten Ergebnis, dann können Sie den Suchbegriff erweitern. Benutzen Sie diese Strategie wenn Sie auf der Suche nach spezifischen Informationen über ein bestimmtes Thema sind. Beispiel: Sie fangen an mit dem Suchauftrag: revisionsstandard iir risikomanagement vorgehen.
  • Der goldene Mittelweg. Hier fangen Sie mit zwei Begriffen an und anhand der ersten Ergebnisse beschließen Sie ob der Suchauftrag eingeschränkt oder erweitert werden soll. Beispiel: Skonti Rabatte.

Bevor wir die verschiedenen Suchmethoden besprechen, folgen einige Hinweise über den Gebrauch von Satzzeichen. Um Suchbegriffe oder Befehle zu trennen, benutzen Sie ein Leerzeichen. Andere Satzzeichen, wie das Minuszeichen, der Doppelpunkt und das Anführungszeichen, folgen direkt vor oder nach dem Suchbegriff oder Befehl.